Landwirtschaft

späneschmal

ALLSPAN Einstreuprodukte sorgen für

  • mehr Sauberkeit im Stall
  • besseres Stallklima
  • geringere Verletzungsgefahr
  • höhere Leistung
  • rascheres Wachstum

In mehreren Werken bundesweit werden neben Einstreuprodukten für Pferde und Kleintiere verschiedene Produkte für landwirtschaftliche Nutztiere gefertigt. Sämtliche Produkte werden aus 100 % Weichholz hergestellt und zeichnen sich durch hohen Entstaubungsgrad, hohe Reinheit und Saugvermögen aus.

Neuere Untersuchungen am Institut für Hygiene und Produktsicherheit in Kiel und an der Universität Wuppertal belegen, dass ALLSPAN Einstreuprodukte verglichen mit anderen Einstreuprodukten die geringsten Gehalte an Staub, Pilzsporen, Bakterien und Endotoxinen aufweisen (s. Prüfberichte)

Es stehen Produkte unterschiedlicher Körnung zur Verfügung, die alle aufgrund der Verpackung einfach zu händeln und zu lagern sind. Die in Ballen gepressten klassischen Hobelspäne, Minispäne (feine Hobelspäne und Sägespäne) und Sägespäne sorgen für hervorragende Hygiene in Ihren Ställen.

Das Produkt ALLSPAN plusmed wurde speziell für milchviehhaltende Betriebe entwickelt, die bereits Probleme mit Mastitiserregern haben oder in denen Anzeichen für eine erhöhte Mastitisgefahr sich zeigen.

Klassische Hobelspäne

Die hygienischen Weichholzspäne sind ideales Einstreumaterial in der Geflügel-, Milchvieh- und Ferkelhaltung.

Typenbeschreibung:

AusgangsrohstoffWeichholz unbehandelt (100 %)
Trockenheitsgrad> 88 %
Schüttdichte< 45 kg/cbm Siebanalyse > 0,5 mm mehr als 99 %
Siebanalyse > 0,5 mm mehr als 99 %

Verpackung und Lieferung:

Gewichtca. 19 kg – 26 kg
Streuvolumen450 – 650 Liter
Pressvolumen100 l, 130 l, 136 l
Verpackunggepresst in rechteckige Ballen, verschweißt in PE-Folie

Minispäne

Minispäne sind eine Mischung aus Sägespänen und feinen Hobelspänen Sie zeichnen sich durch sehr geringen Staubgehalt, sowie infolge der großen wirksamen Oberfläche und hohen Trockenheit durch maximale Feuchtigkeitsaufnahme und Geruchsbindung aus. Das Material haftet sehr gut auf der Bodenoberfläche und verhindert ein Wegrutschen Das Produkt kann sparsam eingesetzt werden und ermöglicht eine sehr selektive Entmistung. Ideale Einsatzbereiche sind der Viehtransport und im Bereich der Ferkelhaltung. Das Produkt wird aufgrund der sehr guten Entstaubung auch von Pferdehaltern eingesetzt.

Typenbeschreibung:

AusgangsrohstoffWeichholz unbehandelt (100 %)
Trockenheitsgrad> 88 %
Farbehellgelb
Schüttdichteca. 150 g/l
Siebanalyse> 1,25 mm mindestens 37 %
> 0,3 mm mindestens 97 %

Verpackung und Lieferung:

Gewicht16 – 18,5 kg
Verpackunggepresst in rechteckige Ballen, verschweißt in PE-Folie
Abmessung (LxBxH)75 cm x 40 cm x 20 cm
Pressvolumen60 l

Sägespäne

Hier handelt es sich um ein sehr feinkörniges Weichholzprodukt, das in der Milchvieh- und Schweinehaltung sehr gerne als hygienisch saugstarke Einstreu eingesetzt wird. infolge der großen wirksamen Oberfläche und hohen Trockenheit zeichnet sich das Material durch maximale Feuchtigkeitsaufnahme und Geruchsbindung aus. Das Material haftet sehr gut auf der Bodenoberfläche und verhindert somit ein Wegrutschen Das Produkt kann sehr sparsam eingesetzt werden.

Typenbeschreibung:

AusgangsrohstoffWeichholz unbehandelt (100 %)
Trockenheitsgrad> 88 %
Farbehellgelb
Schüttdichteca. 150g/l
Siebanalyse> 1,25 mm mindestens 25 %
> 0,3 mm mindestens 90 %

Verpackung und Lieferung:

Gewicht18,5 kg
Verpackunggepresst in rechteckige Ballen, verschweißt in PE-Folie oder in Ventilsäcken
Abmessungen (LxBxH)75 cm x 40 cm x 20 cm
Pressvolumen60 l Pressballen oder 90 l Ventilsäcken

ALLSPAN Plus Med

Wir von ALLSPAN arbeiten ununterbrochen daran, die Qualität unserer Einstreuprodukte zu erhöhen, indem wir beispielsweise unsere Rohstoffe nach strengeren Kriterien auswählen und bessere Filtertechniken benutzen. Zielsetzung dabei ist es, unsere Produkte zur weiteren Verbesserung der Stallhygiene zu optimieren. Im Bereich der Milchviehhaltung ist ALLSPAN Plus Med Ihr bewährtes Sägemehl mit Bakterienhemmer, dass Ihnen eine noch bessere Stallhygiene ermöglicht und die Gefahr von Mastitis für Ihre Tiere verringert. ALLSPAN Plus Med ermöglicht es, die Entwicklung von Bakterien zu hemmen. Für Sie als Unternehmer bedeutet dies mehr Reingewinn. Eine hohe Zellzahl beeinflusst bei Milchkühen den Geschmack der Milch. Daher zahlen Molkereibetriebe oft weniger Geld für Milch mit hoher Zellzahl. Mit ALLSPAN Plus Med lässt sich die Zellzahl verringern, die Milchqualität verbessern und damit Ihr Milchpreis erhöhen.

ALLSPAN Plus Med » weniger Mastitis » geringeres Zellenvorkommen » bessere Milch

Kaufen Sie erstklassiges, trockenes Sägemehl, wie es ALLSPAN immer liefert. So verhindert man Klebsiella und /oder Mastitis am besten
Wählen Sie vorzugshalber Sägemehl in Ventilbeuteln oder Ballen, darin wurde vom Veterinärdienst noch nie Klebsiella entdeckt.
Die Ballen trocken lagern
Mengen gezielt regelmäßig nachstreuen. So verringert sich die Gefahr der Kontaminierung durch Mist und Speichel
Das Sägemehl im Falle einer Infektion komplett entfernen.
Die Boxen mit einer Fomalinlösung desinfizieren.
Die Boxen trocknen lassen und mit ALLSPAN Plus Med einstreuen.
Bei einer starken Mastits, die sich nicht bessert, könnte es sich um Klebsiella handeln. Nehmen Sie bei der nächsten Euterentzündung eine Milchprobe. Schicken Sie diese bitte über den Tierarzt an den GD (Veterinärdienst). So wird eine genaue Untersuchung gewährleistet.

Pressemitteilung
In der niederländischen agrarischen Zeitung „Boerderij“ stimmt man dem zu: „Durch den Gebrauch des richtigen Sägemehls, gründliche Kontrolle und eine geschlossene Bewirtschaftung verhindert der Viehhalter das Vorkommen von Klebsiella.“

%d Bloggern gefällt das: